Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

17.08.2018 in Kommunalpolitik

Modellstadt: SPD fordert stärkeren Fokus auf Verringerung des Verkehrs in Quadraten und 365-Euro-Jahresticket

 

Anlässlich der Ankündigungen seitens der Stadtverwaltung, wie Mannheim als Modellstadt der Bundesregierung die Luftverschmutzung verringern will, mahnen der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer und der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion, Dr. Boris Weirauch MdL, die Nachhaltigkeit der Pläne von Verkehrsdezernent Christian Specht (CDU) an.

09.08.2018 in Kommunalpolitik

Sicherheitscontainer des Ordnungsdienstes am Neumarkt: Weirauch und Riehle fordern Dauerlösung

 

Der SPD-Fraktionssprecher für Sicherheit und Ordnung, Dr. Boris Weirauch, begrüßt die Einrichtung eines Sicherheitscontainers am Neumarkt. „Die SPD fordert bereits seit mehr als einem Jahr eine feste Anlaufstelle des kommunalen Ordnungsdiensts in der Neckarstadt-West. Gut, dass die Verwaltung unseren Vorschlag aufgreift.“

01.08.2018 in Kommunalpolitik

Feudenheim: Grünes Licht für durchgängiges Tempo 30 auf Hauptstraße – Weirauch fordert Mannheim zum Handeln auf

 

Eine Initiative Feudenheimer Bürgerinnen und Bürger hatte im vergangenen Jahr eine Petition beim Petitionsausschuss im Landtag von Baden-Württemberg eingereicht, der wiederum den Mannheimer SPD-Abgeordneten Dr. Boris Weirauch als Berichterstatter benannt hatte. Die Initiative hatte bemängelt, dass der Verkehrslärm auf der Feudenheimer Hauptstraße insbesondere tagsüber unzumutbar sei.

19.06.2018 in Kommunalpolitik

Forderung nach Öffnung des Posttunnels am Hauptbahnhof: Weirauch schreibt an Deutsche Bahn

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch fordert von der Deutschen Bahn eine erneute Prüfung der Öffnung des sogenannten Posttunnels am Mannheimer Hauptbahnhof für den Personendurchgangverkehr. „Es gibt derzeit nur zwei Möglichkeiten, zu den Gleisen zu gelangen. Zu den Stoßzeiten wird gerade der Haupttunnel sehr stark belastet“, erklärt der Abgeordnete seinen Vorstoß.

23.05.2018 in Kommunalpolitik

Buhrow begründet Nichtübertragung Waldhof-Spiel: Weirauch sieht wegen früher Anstoßzeiten zukünftig DFB am Zug

 
Die Osttribüne im Carl-Benz-Stadion (Bild: Cryptorebel/Wikipedia/CCBYSA)

Nachdem Landtagsabgeordneter Dr. Boris Weirauch dem WDR-Intendanten Tom Buhrow in einer E-Mail gegenüber sein Unverständnis ausgedrückt hat, dass das Relegationshinspiel des SV Waldhof Mannheim gegen den KFC Uerdingen nicht im Fernsehen übertragen wird, hat Buhrow nun in einer E-Mail an Weirauch reagiert und seine Sicht der Dinge geschildert.

Boris bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Hass-Kommentar jetzt melden