09.07.2018 in Landespolitik

SPD-Landespolitiker Stoch und Weirauch besuchen Frühchenstation im Mannheimer Klinikum

 

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag Andreas Stoch besuchte gemeinsam mit dem Mannheimer Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch die Klinik für Neonatalogie am Mannheimer Klinikum. Im Gespräch mit Klinikdirektor Dr. Thomas Schaible, Oberarzt Dr. Steffen Hien und Pflegekräften zeigten sich die beiden Abgeordneten beeindruckt von der „Hochleistungsmedizin made in Mannheim“.

03.07.2018 in Landespolitik

Nationaltheater: SPD-Fraktionschef Stoch fordert erneut finanzielles Engagement des Landes bei Generalsanierung

 

Auf Einladung des Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten und Stadtrats Dr. Boris Weirauch war der Fraktionsvorsitzende der SPD im baden-württembergischen Landtag, Andreas Stoch, zu Gast beim Mannheimer Nationaltheater, um mit dem geschäftsführenden Intendanten Marc Stefan Sickel und dem Leiter der Geschäftsstelle Generalsanierung Marcus Augsburger den konkreten Finanzbedarf und die Zeitschiene der anstehenden Sanierung zu erörtern.

19.06.2018 in Kommunalpolitik

Forderung nach Öffnung des Posttunnels am Hauptbahnhof: Weirauch schreibt an Deutsche Bahn

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch fordert von der Deutschen Bahn eine erneute Prüfung der Öffnung des sogenannten Posttunnels am Mannheimer Hauptbahnhof für den Personendurchgangverkehr. „Es gibt derzeit nur zwei Möglichkeiten, zu den Gleisen zu gelangen. Zu den Stoßzeiten wird gerade der Haupttunnel sehr stark belastet“, erklärt der Abgeordnete seinen Vorstoß.

23.05.2018 in Kommunalpolitik

Buhrow begründet Nichtübertragung Waldhof-Spiel: Weirauch sieht wegen früher Anstoßzeiten zukünftig DFB am Zug

 
Die Osttribüne im Carl-Benz-Stadion (Bild: Cryptorebel/Wikipedia/CCBYSA)

Nachdem Landtagsabgeordneter Dr. Boris Weirauch dem WDR-Intendanten Tom Buhrow in einer E-Mail gegenüber sein Unverständnis ausgedrückt hat, dass das Relegationshinspiel des SV Waldhof Mannheim gegen den KFC Uerdingen nicht im Fernsehen übertragen wird, hat Buhrow nun in einer E-Mail an Weirauch reagiert und seine Sicht der Dinge geschildert.

23.05.2018 in Landespolitik

Landtagsanfrage: Innenministerium bestätigt 760.000 Euro Sachschaden durch Brände im Mannheimer Süden

 
Sieht so der Feuerteufel aus? (Symbolbild)

Der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Stadtrat Dr. Boris Weirauch zeigt sich besorgt über die Ausmaße zweier Brandserien, bei denen in Mannheim wiederholt Kraftfahrzeuge in Brand gesteckt und in Kleingärten Feuer gelegt wurden, wie die Antwort von Innenminister Strobl auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten aufzeigt.

Boris bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Hass-Kommentar jetzt melden