23.02.2018 in Landespolitik

ICE-Neubaustrecke: Weirauch fordert weiterhin Projektbeirat

 
Ein neuer ICE 4 (Bild: Rolf Heinrich/Wikipedia/GFDL)

Für den Landtagsabgeordneten und verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion Dr. Boris Weirauch ist klar: „Es muss einen Projektbeirat beim Neubau der ICE-Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt geben. Die Bahn hat erklärt, sie möchte die Beteiligten von Anfang an einbinden – dann muss dies aber auch auf Augenhöhe geschehen.“

20.02.2018 in Kommunalpolitik

SPD fordert Überstundenausgleich für Mannheimer Feuerwehr

 
Feuerwehrfrau löscht Feuer (Bild: benjaminnolte/Fotolia)

Die SPD-Gemeinderatsfraktion fordert von der Stadtverwaltung, auf den Vergleichsvorschlag des Verwaltungsgerichts einzugehen und damit den Rechtsstreit über den Überstundenausgleich für die Berufsfeuerwehr endlich gütlich zu beenden.

13.02.2018 in Kommunalpolitik

Mannheim soll Modellstadt für zukunftsorientierte Mobilität werden: Weirauch begrüßt Ankündigung der Bundesregierung

 

Der Mannheimer Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion, Dr. Boris Weirauch begrüßt die Ankündigung der Bundesregierung gegenüber der EU-Kommission, für mehr saubere Luft in den Städten und Gemeinden in Deutschland zu sorgen.

12.02.2018 in Veranstaltungen

Dieselfahrverbote – Fluch oder Segen? SPD diskutierte über Mobilität der Zukunft

 
Ralf Eisenhauer, Boris Weirauch, Brigitte Dahlbender, Martin Rivoir (vlnr)

Gemeinsam mit der SPD-Gemeinderatsfraktion hatte der Mannheimer Landtagsabgeordnete und Stadtrat Dr. Boris Weirauch zur Podiumsdiskussion „Dieselfahrverbot – Fluch oder Segen?“ eingeladen. „Die Luftverschmutzung ist nicht nur in Stuttgart ein Problem, auch in Mannheim werden Stickstoffdioxid-Grenzwerte seit Jahren regelwidrig überschritten“, stellte Weirauch im vollbesetzten Café Vogelfrei in der Innenstadt fest. „Es ist fünf vor zwölf – jetzt muss konsequent gehandelt werden“, begründet Weirauch die Dringlichkeit der Diskussion in Mannheim.

19.12.2017 in Landespolitik

Gesundheit: 24-Stunden-Notarzt für den Mannheimer Süden kommt

 
Mannheim holt auf in der Notarzt-Versorgung | Bild: Zwiadowca21/Wikipedia/CCBYSA

Der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Stadtrat Dr. Boris Weirauch begrüßt die Entscheidung des Bereichsausschusses des Rettungsdienstbereichs Rhein-Neckar, zukünftig rund um die Uhr einen Notarzt im Mannheim Süden einzusetzen. „Dafür haben wir lange geworben, zukünftig werden die Menschen im Mannheimer Süden besser versorgt“, bedankt sich der Abgeordnete bei Rettungsdienstorganisationen und Krankenkassen für die Entscheidung zugunsten Mannheims.